Fotos: Gerhard Tempel
Schriftgröße ändern:AA+A++

Wohnpark/Pflegeheim St. Martinus Blitzenreute

In Blitzenreute, einem Ortsteil der Gemeinde Fronreute, steht der Wohnpark St. Martinus der St. Elisabeth-Stiftung. Der Wohnpark ist ein Pflegeheim nach dem Hausgemeinschaftsmodell "Leben wie in einer Großfamilie". Mit 28 Dauerpflegeplätzen, 3 integrierten Tagespflegeplätzen und 6 Betreuten Wohnungen wurde der Wohnpark im Jahr 2009 fertig gestellt. Der Wohnpark ist außerdem der Pflegestütztpunkt der Sozialstation St. Josef Altshausen.

Kontaktadresse:

St. Elisabeth-Stiftung
Wohnpark St. Martinus
Kirchstraße 2
88273 Fronreute
Tel.: 07502 940859-0
Fax: 07502 940859-99
E-Mail: Wohnpark.St-Martinus@st-elisabeth-stiftung.de
www.st-elisabeth-stiftung.de/547.0.html

Sie möchten sich über das Pflegeheim, die Tagespflege oder das Betreuten Wohnen informieren oder Sie möchten sich vormerken lassen? Dann steht Ihnen gerne die Wohnparkleiterin Anita Michel zur Verfügung.

Café

Das Café im Wohnpark St. Martinus ist immer sonntags von 14:00 – 17:00 Uhr geöffnet.

Bei entsprechender Nutzung werden die Öffnungszeiten erweitert. Für Gruppen, Geburtstagsfeiern u.a. kann das Café zusätzlich öffnen. Das Café ist eine öffentliche Einrichtung, die ehrenamtlich betrieben wird. 

Die ganze Bevölkerung ist herzlich eingeladen, das Café zu besuchen und zu nutzen. Leiterin des Caféprojektes ist Frau Theresia King, Wolpertswende, Tel. 2787. Vertretung Frau Irma Schuler, Mochenwangen,  Tel. 2516.

Der Cafébetrieb ist ein Teil des Aktionsprogrammes des Fördervereins St. Martinus. Wir sind froh über alle, die als Mitglied den Förderverein aktiv oder passiv unterstützen und bitten weiterhin um die Mitgliedschaft.

www.foerderverein-wohnpark-blitzenreute.de

 

 

Unsere Adresse

Claudia Ziegler

Stellvertretende Wohnparkleitung
Wohnpark St. Martinus 
Kirchstr. 2
88273 Blitzenreute

Telefon: 07502 940859-0
Fax: 07502 940859-99
E-Mail: Wohnpark.St-Martinus@st-elisabeth-stiftung.de

Schnelles Internet wird in Wolpertswende Realität!

Insgesamt 18 Gemeinden bilden den Zweckverband "Breitbandversorgung im Landkreis Ravensburg". Zielsetzung ist es, ihre insgesamt 85 900 Einwohner mit Mehrfachdienstleistungen (Breitbandversorgung) zu versorgen. Für diesen Zweck wurden Glasfasertrassen mit einer Länge von 92.595 m im Verbandsgebiet verlegt.

Weitere Informationen

Wolpertswende 2030 – Wir bauen unsere Zukunft

Der Gemeinderat hat beschlossen, für die künftige Ortsentwicklung in Wolpertswende und Mochenwangen eine sogenannte „Zukunftswerkstatt“ einzurichten. Die Zukunftswerkstatt wird „Wolpertswende 2030 – Wir bauen unsere Zukunft!“ lauten. Was beabsichtigen der Gemeinderat und die Gemeindeverwaltung mit dieser Zukunftswerkstatt?

Weitere Informationen

Naherholung zwischen Schussen und Seen

Die Gemeinden Wolpertswende und Fronreute im westlichen Landkreis Ravensburg laden Sie ein, die oberschwäbische Landschaft am Rande und auf den Anhöhen des mittleren Schussentals auf Rad- und Wanderwegen zu genießen.

Weitere Informationen

Alte Kirche Mochenwangen

Die Alte Kirche in Mochenwangen ist ein lebendiges Kulturdenkmal das neben Kunst, Musik, Theater, Kabarett und Literatur auch Brauchtum und Mundart und politische Kultur beheimatet.

Auf der Homepage der Alten Kirche finden Sie alle interessanten Informationen über die Historie, über die aktuellen Veranstaltungen und den Förderverein.

Weitere Informationen 


nach oben