Fotos: Gerhard Tempel

Feuerwehr

Notruf Feuerwehr:   112
Komandant der Gesamtfeuerwehr: Andreas Würstle
Stellvertreter: Armin Steinbichler

Abteilung Mochenwangen
Abteilungsleiter: Andreas Würstle
Feuerwehrgerätehaus, Sportplatzweg 1, 88284 Mochenwangen
Tel.: 07502/913961, Fax: 07502/913969
E-Mail: abt.mochenwangen@ff-wolpertswende.de
Stellv. Abteilungsleiter
Herbert Schnez

Abteilung Wolpertswende
Abteilungsleiter: Armin Steinbichler
Feuerwehrgerätehaus, Panoramastraße 2, 88284 Wolpertswende
Tel.: 07502/913889, Fax.: 07502/913892
E-Mail: abt.wolpertswende@ff-wolpertswende.de
Stellv. Abteilungsleiter
Hermann Heudorfer

Mit ihren 50 aktiven Feuerwehrleuten und rund 15 Kameraden in der Altersabteilung versucht die Freiwillige Feuerwehr Wolpertswende bei Schadensfällen, Naturkatastrophen und Verkehrsunfällen entstehenden Schäden vorzubeugen oder sie abzuwehren, verunglückten Menschen zu helfen und die Schäden zu beseitigen.

Jugendfeuerwehr Wolpertswende

Bist du zwischen 12 bis 17 Jahre alt und hast Lust auf Spaß und Action, dann bist du bei der Jugendfeuerwehr genau richtig.

Durch die Jugendfeuerwehr sollen Jugendliche aus der Gemeinde schon frühzeitig für die Feuerwehr interessiert und begeistert werden um sie an einen späteren aktiven Dienst in der Feuerwehr heranzuführen. mehr Infos...

 

 

 

Notrufe

Polizei: Tel. 110
Feuerwehr: Tel. 112
Rettungsdienst – Notarzt: Tel. 112
DLRG Wasserrettung: Tel. 112

Aufgaben

Schützen

Das Schützen von Personen, Tieren oder Sachwerten bilden vorbeugende Maßnahmen der Feuerwehr. Diese können beispielsweise bei Hochwasser gefordert werden oder aber als Umzugsbegleitung bei einem Laternenumzug. Die Feuerwehr wehrt Gefahren für die Umwelt ab und betreibt aktiven Umweltschutz z. B. mit der Eindämmung von Ölunfällen und mit der Beseitigung von Ölspuren auf Straßen.

Bergen

Nach Großschadenslagen oder verschiedenen Unfällen kann es vorkommen, dass es zu Gefährdungen kommt. Die Feuerwehren haben die Aufgabe Dinge zu Bergen, die eine Gefährdung darstellen.

Zum Bereich Bergung gehört der Baum der nach einem Sturm droht auf die Fahrbanh zu stürzen, genauso wie der in den Fluss gefallene LKW, dessen Öl nun ausläuft oder die Tierleiche, die im Kocher treibt.

Die dabei eingesetzten Hilfsmittel können unterschiedlichster Natur sein, vom Schlauchboot bis hin zur Motorsäge.

Immer wieder kann man in den Nachrichten hören, dass soviele Menschen nach einem Unfall lebend geborgen worden sind. Dies ist natürlich Unfug! Leben werden gerettet und tote Dinge werden geborgen.

Retten

Das Retten von Menschen- und Tierleben ist ebenfalls eine der vom Gesetzgeber angewiesenen Pflichtaufgaben der Feuerwehr. Dabei ist es egal, ob diese Rettung bei einem Brand oder im Rahmen einer technischen Hilfeleistung bei einem Unfall durchgeführt wird.

Natürlich hat bei jedem Einsatz das Retten höchste Priorität. Im Falle einer Rettung von Menschenleben wird eng mit dem DRK bzw. dem Rettungsdienst zusammengearbeitet, um die Rettung für den Patienten so erträglich wie möglich zu gestalten.

Löschen

Eine der Pflichtaufgaben der Feurwehr ist das Löschen von Schadfeuern (Brand).

Ein Schadfeuer ist ein Feuer bei dem Sachwerte oder Leben in Gefahr sind. Diese Brände sind von der Feuerwehr zu löschen. Die Einsatzkosten werden von der Gemeinde getragen.

Bei einem Feuer von dem keine Gefahr ausgeht, dass aber von der Feuerwehr beispielsweise nach Anordnung der Polizei gelöscht wird, handelt es sich nicht um eine Pflichtaufgabe (z.B. Verbrennen von Müll). In diesem Fall kann es sein, dass der Verursacher für die Einsatzkosten aufkommen muss.

Schnelles Internet wird in Wolpertswende Realität!

Insgesamt 18 Gemeinden bilden den Zweckverband "Breitbandversorgung im Landkreis Ravensburg". Zielsetzung ist es, ihre insgesamt 85 900 Einwohner mit Mehrfachdienstleistungen (Breitbandversorgung) zu versorgen. Für diesen Zweck wurden Glasfasertrassen mit einer Länge von 92.595 m im Verbandsgebiet verlegt.

Weitere Informationen

Wolpertswende 2030 – Wir bauen unsere Zukunft

Der Gemeinderat hat beschlossen, für die künftige Ortsentwicklung in Wolpertswende und Mochenwangen eine sogenannte „Zukunftswerkstatt“ einzurichten. Die Zukunftswerkstatt wird „Wolpertswende 2030 – Wir bauen unsere Zukunft!“ lauten. Was beabsichtigen der Gemeinderat und die Gemeindeverwaltung mit dieser Zukunftswerkstatt?

Weitere Informationen

Naherholung zwischen Schussen und Seen

Die Gemeinden Wolpertswende und Fronreute im westlichen Landkreis Ravensburg laden Sie ein, die oberschwäbische Landschaft am Rande und auf den Anhöhen des mittleren Schussentals auf Rad- und Wanderwegen zu genießen.

Weitere Informationen

Alte Kirche Mochenwangen

Die Alte Kirche in Mochenwangen ist ein lebendiges Kulturdenkmal das neben Kunst, Musik, Theater, Kabarett und Literatur auch Brauchtum und Mundart und politische Kultur beheimatet.

Auf der Homepage der Alten Kirche finden Sie alle interessanten Informationen über die Historie, über die aktuellen Veranstaltungen und den Förderverein.

Weitere Informationen 


nach oben