Fotos: Gerhard Tempel
Schriftgröße ändern:AA+A++

Aufgaben des Gemeinderats

Der Gemeinderat ist die Vertretung der Bürger und das Hauptorgan der Gemeinde. Er legt die Grundsätze für die Verwaltung der Gemeinde fest und entscheidet über alle Angelegenheiten der Gemeinde, soweit nicht der Gemeinderat den Ausschüssen oder dem Bürgermeister bestimmte Angelegenheiten übertragen hat oder der Bürgermeister kraft Gesetzes zuständig ist. Der Gemeinderat überwacht die Ausführung seiner Beschlüsse und sorgt beim Auftreten von Mißständen in der Gemeindeverwaltung für deren Beseitigung durch den Bürgermeister.

Mitglieder des Gemeinderats

Aufgaben des Technischen Ausschusses

1. Der Geschäftskreis des Technischen Ausschusses umfaßt folgende Aufgabengebiete:

  • 1.1 Bauleitplanung (nur Vorberatung) und Bauwesen (Hoch- und Tiefbau, Vermessung),
  • 1.2 Versorgung und Entsorgung,
  • 1.3 Straßenbeleuchtung, technische Verwaltung der Straßen und Wege, Bauhof, Fuhrpark,
  • 1.4 Verkehrswesen,
  • 1.5 Feuerlöschwesen und Zivilschutz,
  • 1.6 Friedhofs- und Bestattungswesen,
  • 1.7 technische Verwaltung gemeindeeigener Gebäude,
  • 1.8 Sport-, Spiel-, Bade-, Freizeiteinrichtungen, Park- und Gartenanlagen,
  • 1.9 Umweltschutz, Landschaftspflege und Gewässerunterhaltung einschließlich Maßnahmen der Wasser- und Bodenverbände.

2. In seinem Geschäftskreis entscheidet der Technische Ausschuß über

  • 2.1 die Erklärung des Einvernehmens der Gemeinde bei der Entscheidung über

    • 2.1.1 die Zulassung von Ausnahmen von der Veränderungssperre (§ 14 Abs. 2 BBauG)
    • 2.1.2  die Zulassung von Ausnahmen und die Erteilung von Befreiungen von den Festsetzungen des Bebauungsplanes (§ 31 BBauG),
    • 2.1.3  die Zulassung von Vorhaben während der Aufstellung eines Bebauungsplanes (§§ 33 und 36 BBauG)
    • 2.1.4  die Zulassung von Vorhaben innerhalb der im Zusammenhang bebauten Ortsteile (§§ 34 und 36 BBauG)
    • 2.1.5  die Zulassung von Vorhaben im Außenbereich (§§ 35 und 36 BBauG, wenn die jeweilige Angelegenheit für derer die Bauleitplanung der Gemeinde nicht von grundsätzlicher Bedeutung oder besonderer Wichtigkeit ist,
  • 2.2 die Stellungnahme der Gemeinde als Angrenzer (§ 56 LBO),
  • 2.3 die Entscheidung über die Ausführung eines Bauvorhabens (Baubeschluß) und die Genehmigung der Bauunterlage, die Vergabe von Lieferungen und Leistungen für die Bauausführung (Vergabebeschluß) sowie die Anerkennung der Schlußabrechnung (Abrechnungsbeschluß) bei voraussichtlichen bzw. tatsächlichen Gesamtbaukosten von nicht mehr als 15.000 Euroim Einzelfall.
  • 2.4 Anträge auf Zurückstellung von Baugesuchen und von Teilungsgenehmigungen gemäß § 15 BBauG,
  • 2.5 die Erteilung von Genehmigungen und Zwischenbescheiden für Vorhaben und Rechtsvorgängen gemäß § 15 und § 57 Abs. 1 Nr. 3 StBauFG.

 

Mitglieder des Technischen Ausschusses

Aufgaben des Sozialausschusses

(1)    Der Geschäftskreis des Sozialausschusses umfaßt folgende Aufgabengebiete:

  • 1.1 Kindergartenangelegenheiten, Jugendangelegenheiten, Schulangelegenheiten
  • 1.2 Soziale Angelegenheiten,
  • 1.3 Personalangelegenheiten.

(2)    In seinem Geschäftskreis entscheidet der Sozialausschuß über:

  • 2.1 die Ernennung, Einstellung, Entlassung und sonstige personalrechtliche Entscheidungen von Beamten des einfachen Dienstes sowie des mittleren Dienstes bis einschließlich Besoldungsgruppe A 8 und Angestellten der Vergütungsgruppen BAT VII - BAT V b, soweit es sich nicht um Aushilfsangestellte handelt.

 

Mitglieder des Sozialausschusses

 

 

Schnelles Internet wird in Wolpertswende Realität!

Insgesamt 18 Gemeinden bilden den Zweckverband "Breitbandversorgung im Landkreis Ravensburg". Zielsetzung ist es, ihre insgesamt 85 900 Einwohner mit Mehrfachdienstleistungen (Breitbandversorgung) zu versorgen. Für diesen Zweck wurden Glasfasertrassen mit einer Länge von 92.595 m im Verbandsgebiet verlegt.

Weitere Informationen

Wolpertswende 2030 – Wir bauen unsere Zukunft

Der Gemeinderat hat beschlossen, für die künftige Ortsentwicklung in Wolpertswende und Mochenwangen eine sogenannte „Zukunftswerkstatt“ einzurichten. Die Zukunftswerkstatt wird „Wolpertswende 2030 – Wir bauen unsere Zukunft!“ lauten. Was beabsichtigen der Gemeinderat und die Gemeindeverwaltung mit dieser Zukunftswerkstatt?

Weitere Informationen

Naherholung zwischen Schussen und Seen

Die Gemeinden Wolpertswende und Fronreute im westlichen Landkreis Ravensburg laden Sie ein, die oberschwäbische Landschaft am Rande und auf den Anhöhen des mittleren Schussentals auf Rad- und Wanderwegen zu genießen.

Weitere Informationen

Alte Kirche Mochenwangen

Die Alte Kirche in Mochenwangen ist ein lebendiges Kulturdenkmal das neben Kunst, Musik, Theater, Kabarett und Literatur auch Brauchtum und Mundart und politische Kultur beheimatet.

Auf der Homepage der Alten Kirche finden Sie alle interessanten Informationen über die Historie, über die aktuellen Veranstaltungen und den Förderverein.

Weitere Informationen 


nach oben