Fotos: Gerhard Tempel

24.02.2016 19:02 Uhr

Gemeinde Wolpertswende erhält erneut den European Energy Award

Bereits zum zweiten Mal nach 2010 erhält die Gemeinde Wolpertswende den European Energy Award (eea). Die Verleihung des eea erfolgte am 2. Februar durch Umweltminister von Baden-Württemberg, Franz Untersteller, zusammen mit 15 weiteren Städten und Gemeinden sowie vier Landkreisen im Kloster Maulbronn.

Bürgermeister Daniel Steiner nahm stellvertretend für die Gemeinde Wolpertswende die Auszeichnung entgegen und zeigte sich erfreut über die Verleihung: „Wir freuen uns sehr über die erneute Verleihung. Der European Energy Award dokumentiert die Bemühungen an umweltfreundlichen und energieeinsparenden Maßnahmen innerhalb unserer Gemeinde.“

Beim eea handelt es sich um ein europäisches Qualitätsmanagementsystem und Zertifizierungsverfahren, das der Energieeinsparung, der effizienten Nutzung von Energie und der Steigerung des Einsatzes regenerativer Energien in Kommunen dient. Die Klimatschutzaktivitäten der Kommune werden hierbei erfasst, bewertet, geplant, gesteuert und regelmäßig überprüft, um Potenziale des nachhaltigen Klimaschutzes identifizieren zu können.

Außerdem bilden die teilnehmenden Städte, Gemeinden und Landkreise jeweils ein sog. Energie-Team, das bei der Umsetzung durch einen externen eea-Berater unterstützt wird. Bei der Gemeinde Wolpertsende erfolgt dies seit der Erstzertifizierung im Jahr 2010 durch die Energieagentur Ravensburg.

Insgesamt nehmen in Baden Württemberg derzeit 96 Städte und Gemeinden sowie 19 Landkreise am European Energy Award teil. Davon sind 68 Städte und Gemeinden sowie 15 Landkreise zertifiziert. Deutschlandweit sind es derzeit 277 Städte und Gemeinden sowie 45 Landkreise, die am eea teilnehmen.

Schnelles Internet wird in Wolpertswende Realität!

Insgesamt 18 Gemeinden bilden den Zweckverband "Breitbandversorgung im Landkreis Ravensburg". Zielsetzung ist es, ihre insgesamt 85 900 Einwohner mit Mehrfachdienstleistungen (Breitbandversorgung) zu versorgen. Für diesen Zweck wurden Glasfasertrassen mit einer Länge von 92.595 m im Verbandsgebiet verlegt.

Weitere Informationen

Wolpertswende 2030 – Wir bauen unsere Zukunft

Der Gemeinderat hat beschlossen, für die künftige Ortsentwicklung in Wolpertswende und Mochenwangen eine sogenannte „Zukunftswerkstatt“ einzurichten. Die Zukunftswerkstatt wird „Wolpertswende 2030 – Wir bauen unsere Zukunft!“ lauten. Was beabsichtigen der Gemeinderat und die Gemeindeverwaltung mit dieser Zukunftswerkstatt?

Weitere Informationen

Naherholung zwischen Schussen und Seen

Die Gemeinden Wolpertswende und Fronreute im westlichen Landkreis Ravensburg laden Sie ein, die oberschwäbische Landschaft am Rande und auf den Anhöhen des mittleren Schussentals auf Rad- und Wanderwegen zu genießen.

Weitere Informationen

Alte Kirche Mochenwangen

Die Alte Kirche in Mochenwangen ist ein lebendiges Kulturdenkmal das neben Kunst, Musik, Theater, Kabarett und Literatur auch Brauchtum und Mundart und politische Kultur beheimatet.

Auf der Homepage der Alten Kirche finden Sie alle interessanten Informationen über die Historie, über die aktuellen Veranstaltungen und den Förderverein.

Weitere Informationen 


nach oben