Fotos: Gerhard Tempel

28.05.2018 19:31 Uhr

„Weg mit den Schulden“ – bundesweite Aktionswoche der Schuldnerberatung vom 4. bis 8. Juni

Das Sozial- und Inklusionsamt des Landkreises Ravensburg beteiligt sich vom 4. bis 8. Juni mit verschiedenen Angeboten an der bundesweiten Aktionswoche der Schuldnerberatung, die dem Leitgedanke „Weg mit den Schulden“ folgt.


Mehr als 6,9 Millionen Menschen in Deutschland sind überschuldet. Damit hat jeder zehnte erwachsene Einwohner der Bundesrepublik dauerhaft massive Zahlungsprobleme. Diese treten unabhängig vom Einkommen auf und bringen oft auch weitere Probleme, wie psychische Belastungen, mit sich. Viele betroffene Menschen kennen die Möglichkeit der Schuldnerberatung nicht, oder scheuen sich davor, einen Termin zu vereinbaren. „Mein Mann hat Schulden gemacht, von denen ich nichts gewusst habe. Lange habe ich versucht, kleine Raten zu zahlen, aber irgendwann einfach den Überblick verloren. In meiner Verzweiflung habe ich die Schuldnerberatung aufgesucht. Angst vor der Post habe ich jetzt nicht mehr. Ich komme mit meinen Schulden klar, weil ich jetzt weiß, dass ich trotzdem vernünftig leben und mir niemand etwas wegnehmen kann – und dass ich immer Hilfe bekomme, wenn ich diese brauche.“, berichtet eine Schuldnerin. Die Soziale Schuldnerberatung hilft ver- und überschuldeten Menschen dabei, ihre sozialen und finanziellen Schwierigkeiten zu überwinden und neue Perspektiven zu schaffen.


Folgende Sprechstunden bietet die Schuldnerberatung des Landratsamtes Ravensburg ganzjährig an (Kurzberatung ohne Terminvergabe):


„Offene Sprechstunde“: jeden Mittwoch von 9 – 11.30 Uhr im Landratsamt Ravensburg, Kreishaus II, Gartenstraße 107, Raum 105 und 106 sowie in der Außenstelle Wangen, Liebigstraße 1, Raum 117.
Jugendsprechstunde für Jugendliche und junge Erwachsene bis 25 Jahre sowie deren Angehörige: jeden Mittwoch von 13.30 – 14.30 Uhr im Landratsamt Ravensburg, Kreishaus II, Gartenstraße 107, Raum 105.
Während der Aktionswoche finden außerdem Telefonsprechstunden am Dienstag, 05.06.2018, sowie am Donnerstag, 07.06.2018, jeweils von 16 – 19 Uhr statt (Telefon: 0751/ 85-3181 und -3182).

Schnelles Internet wird in Wolpertswende Realität!

Insgesamt 18 Gemeinden bilden den Zweckverband "Breitbandversorgung im Landkreis Ravensburg". Zielsetzung ist es, ihre insgesamt 85 900 Einwohner mit Mehrfachdienstleistungen (Breitbandversorgung) zu versorgen. Für diesen Zweck wurden Glasfasertrassen mit einer Länge von 92.595 m im Verbandsgebiet verlegt.

Weitere Informationen

Wolpertswende 2030 – Wir bauen unsere Zukunft

Der Gemeinderat hat beschlossen, für die künftige Ortsentwicklung in Wolpertswende und Mochenwangen eine sogenannte „Zukunftswerkstatt“ einzurichten. Die Zukunftswerkstatt wird „Wolpertswende 2030 – Wir bauen unsere Zukunft!“ lauten. Was beabsichtigen der Gemeinderat und die Gemeindeverwaltung mit dieser Zukunftswerkstatt?

Weitere Informationen

Naherholung zwischen Schussen und Seen

Die Gemeinden Wolpertswende und Fronreute im westlichen Landkreis Ravensburg laden Sie ein, die oberschwäbische Landschaft am Rande und auf den Anhöhen des mittleren Schussentals auf Rad- und Wanderwegen zu genießen.

Weitere Informationen

Alte Kirche Mochenwangen

Die Alte Kirche in Mochenwangen ist ein lebendiges Kulturdenkmal das neben Kunst, Musik, Theater, Kabarett und Literatur auch Brauchtum und Mundart und politische Kultur beheimatet.

Auf der Homepage der Alten Kirche finden Sie alle interessanten Informationen über die Historie, über die aktuellen Veranstaltungen und den Förderverein.

Weitere Informationen 


nach oben