Fotos: Gerhard Tempel

Aus der öffentlichen Gemeinderatssitzung vom 17. September 2018

Bekanntgabe nichtöffentlicher Beschlüsse

1. In der nichtöffentlichen Gemeinderatssitzung vom 25.07.2018 hat der Gemeinderat dem Verkauf eines Restgrundstücks (Mischgebiet) im Baugebiet „Grettenacker“ in Mochenwangen zugestimmt.

 

Bekanntgaben

1. Das Dorffest des Musikvereins und das Oktoberfest der Narrenzunft waren wiederum sehr schöne und gut besuchte Veranstaltungen. Bürgermeister Steiner dankte allen Helfern und Organisatoren, die mit diesen Veranstaltungen einen wichtigen Beitrag zu einer lebendigen Dorfgemeinschaft leisten.

2. An der Eugen-Bolz-Grundschule in Mochenwangen wurden 32 Schüler im Rahmen einer schönen Einschulungsfeier aufgenommen. Auch in den Kindertageseinrichtungen fanden viele Aufnahmen statt. Bürgermeister Steiner wünschte allen Schülern und Kindergartenkindern viel Freudin der Schule und im Kindergarten.

3. Die Sanierungsarbeiten an der Grundschule in Mochenwangen konnten planmäßig abgeschlossen werden. Einige kleinere Restarbeiten werden im Laufe der nächsten Wochen erledigt.

4. Im Bereich des neuen Parkplatzes bei der Grundschule in Mochenwangen gilt seit kurzem von Montag – Freitag in der Zeit von 7.00 – 17.00 Uhr Tempo 30. Solche Geschwindigkeitsbegrenzungen werden vermehrt im Bereich von Schulen und Kindergärten angeordnet. Das Landratsamt hat angekündigt, dass Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt werden. Zur Erhöhung der Schulwegsicherheit wurde auf Antrag der Gemeinde vom Landratsamt ein Verkehrsschild „Schulweg kreuzt“ im Bereich des Baugebiets „Grettenacker“ aufgestellt, um Autofahrer darauf aufmerksam zu machen, dass Kinder aus dem Baugebiet die Straße auf dem Weg zur Schule und zum Kindergarten überqueren.   

Für die Ortsdurchfahrt in Wolpertswende wurde ebenfalls eine Tempo-30-Geschwindigkeitsbegrenzung im Bereich des Kindergartens beantragt.

5. Im Rahmen des vom Landkreis Ravensburg geförderten Streuobstprojektes “1000 Schnittige Obstbäume“ werden in den Wintermonaten die  Eigentümer von Streuobstbeständen, u.a. auch in der Gemeinde Wolpertswende, bei der Pflege von Obstbäumen unterstützt.

Die Schnittmaßnahmen werden durch ausgebildete Fachwarte für Obst- und Gartenbau durchgeführt. Finanziert wird dies jeweils zu einem Drittel durch die Eigentümer, die Gemeinden und den Landkreis. Neben einem fachgerechten Pflegeschnitt erhalten die Eigentümer wertvolles Wissen zur Baumpflege und zur Bewirtschaftung.

6. Im Rahmen des Ausbaus des schnellen Internets konnten in Vorsee nun endlich einige Anschlüsse in Betrieb genommen werden. Bei einigen Hausanschlüssen gab es Probleme, die derzeit vom Betreiber „Netcom BW“, geklärt werden. Die Ortsteile Segelbach und Haller sowie das Gewerbegebiet „Hohe Stauden“ sollen noch in diesem Jahr schnelles Internet bekommen.

7. Im Bereich der Hauptstraße und der Wolpertswender Straße in Mochenwangen kam es in den letzten Wochen immer wieder zu Störungen bei der Straßenbeleuchtung. Nachdem mehrere Reparaturversuche fehlgeschlagen sind, wird weiterhin nach der Fehlerursache gesucht. Evtl. müssen neue Stromkabel verlegt werden.

8. Im Zuge des Ausbaus der B 32 zwischen Vorsee und Altshausen muss der Verkehr umgeleitet werden. Ein Teil des Umleitungsverkehrs wird auch über Mochenwangen und Wolpertswende geführt (siehe hierzu auch den Bericht im letzten Mitteilungsblatt).

9. Seit Anfang August haben auf der Halbinsel im Schreckensee Grabungen (prähistorische Pfahlbauten) stattgefunden. Über das Ergebnis der Grabung wurde am 19.09.2018 in einem Pressegespräch in Vorsee informiert.

10. Für die Anschaffung eines Defibrillators gingen bei der Gemeinde zahlreiche Spenden ein, so dass das Gerät nun bestellt und in der Kreissparkasse in Mochenwangen montiert werden kann. Die Spender werden zur Inbetriebnahme des Geräts eingeladen.

 

Berichte aus den Ausschüssen und Verbänden

1. Am 17.09.2018 fand eine öffentliche Sitzung des Technischen Ausschusses statt, in der über folgende Baugesuche beraten bzw. beschlossen wurde:

  • Umnutzung Gaststätte in zwei Wohnungen, Umnutzung Gastküche in Pizzalieferdienst, Neubau eines Fahrradabstellraums, Neubau eines Fahrrad- und Geräteabstellraums in Wolpertswende, Niedersweiler Str. 4 (Der Umnutzung und den Bauvorhaben wurde zugestimmt).
  • Neubau einer Doppelhaushälfte (Östl. Haus-Hälfte) mit Carport in Wolpertswende, Weißdornweg, Flst. 2224 (Dem Bauvorhaben wurde zugestimmt).
  • Neubau einer Doppelhaushälfte (Westl. Haus-Hälfte) mit Carport in Wolpertswende, Weißdornweg, Flst. 2225 (Dem Bauvorhaben wurde zugestimmt).
  • Verlängerung des Garagendaches in Mochenwangen, Wolpertswender Str. 14/1 (Dem Bauvorhaben wurde zugestimmt).
  • Errichtung eines Zweifamilienhauses mit Garage und Carport in Mochenwangen, Schulstr., Flst. 1528/16 (Dem Bauvorhaben wurde zugestimmt).
  • Neubau einer Abbundhalle in Wolpertswende, Hohe Stauden, Bauhofstr.,  Flst. 2278 (Dem Bauvorhaben wurde zugestimmt).
  • Neubau eines Friseursalons in Mochenwangen, Flst. 2273 (Dem Bauvorhaben wurde zugestimmt).
  • Neubau von zwei Mehrfamilienhäusern mit je 3 Wohneinheiten; 6 Carports und 6 Stellplätzen in Mochenwangen, Flst. 2273 (Dem Bauvorhaben wurde zugestimmt).
  • Errichtung eines Carports in Mochenwangen, Schubertweg 8 (Dem Bauvorhaben wurde zugestimmt).
  • Einbau einer Betriebsleiterwohnung in die vorhandenen Büro- und Sozialräume einer Produktionshalle; Nutzungsänderung Produktionshalle von Blechverarbeitung zu Kunststoffspritzmaschinen in Mochenwangen, An der Eisenbahn 13/1 (Dem Bauvorhaben wurde zugestimmt).

 

Fragen der Einwohner

Es wurden keine Anfragen von Einwohnern vorgebracht.

Schnelles Internet wird in Wolpertswende Realität!

Insgesamt 18 Gemeinden bilden den Zweckverband "Breitbandversorgung im Landkreis Ravensburg". Zielsetzung ist es, ihre insgesamt 85 900 Einwohner mit Mehrfachdienstleistungen (Breitbandversorgung) zu versorgen. Für diesen Zweck wurden Glasfasertrassen mit einer Länge von 92.595 m im Verbandsgebiet verlegt.

Weitere Informationen

Wolpertswende 2030 – Wir bauen unsere Zukunft

Der Gemeinderat hat beschlossen, für die künftige Ortsentwicklung in Wolpertswende und Mochenwangen eine sogenannte „Zukunftswerkstatt“ einzurichten. Die Zukunftswerkstatt wird „Wolpertswende 2030 – Wir bauen unsere Zukunft!“ lauten. Was beabsichtigen der Gemeinderat und die Gemeindeverwaltung mit dieser Zukunftswerkstatt?

Weitere Informationen

Naherholung zwischen Schussen und Seen

Die Gemeinden Wolpertswende und Fronreute im westlichen Landkreis Ravensburg laden Sie ein, die oberschwäbische Landschaft am Rande und auf den Anhöhen des mittleren Schussentals auf Rad- und Wanderwegen zu genießen.

Weitere Informationen

Alte Kirche Mochenwangen

Die Alte Kirche in Mochenwangen ist ein lebendiges Kulturdenkmal das neben Kunst, Musik, Theater, Kabarett und Literatur auch Brauchtum und Mundart und politische Kultur beheimatet.

Auf der Homepage der Alten Kirche finden Sie alle interessanten Informationen über die Historie, über die aktuellen Veranstaltungen und den Förderverein.

Weitere Informationen 


nach oben