Fotos: Gerhard Tempel

Hundetoiletten

Service für Hundebesitzer: Hundetoiletten

Erfreulicherweise werden die bisher aufgestellten Behälter sehr gut angenommen.
Immer mehr Hundebesitzer nutzen die Möglichkeit die Hinterlassenschaft ihres Hundes dort zu entsorgen. Anlieger und Landwirte sind darüber natürlich sehr erfreut, da die Zahl der Hundehaufen auf ihren Grundstücken merklich kleiner geworden ist.
Allerdings gibt es auch Hundebesitzer, die zwar den Hundekot mit der Tüte aufnehmen, die Tüte dann aber einfach liegen lassen oder erst später, z.B. auf dem Rückweg, mitnehmen.

Bitte nehmen Sie deshalb die Tüte, nachdem der Hund sein Geschäft verrichtet hat, sofort mit und entsorgen Sie diese bei der nächstgelegenen Hundetoilette.

Aus Kostengründen ist es aber natürlich nicht möglich an allen Wegen Hundetoiletten aufzustellen. Nehmen Sie deshalb abseits von Hundetoiletten bitte selbst eine Tüte mit und entsorgen Sie diese dann in Ihrem Mülleimer.

Wir weisen nochmals in aller Deutlichkeit auf die Bestimmungen in § 13 der gemeindlichen Polizeiverordnung hin:
„Der Halter oder Führer eines Hundes hat dafür zu sorgen, dass dieser seine Notdurft nicht auf Gehwegen, in Grün- und Erholungsanlagen, fremden Vorgärten oder landwirtschaftlich genutzten Grundstücken (Wiesen) verrichtet. Dennoch dort abgelagerter Hundekot ist unverzüglich zu beseitigen.“

Verstöße gegen diese Vorschrift stellen eine Ordnungswidrigkeit dar, die mit einer Geldbuße geahndet wird.
Grundstücksbesitzer und Passanten sollten sich deshalb nicht scheuen bei entsprechenden Beobachtungen Hundehalter auf ihr pflichtwidriges Verhalten aufmerksam zu machen.

Um den Hundebesitzern die Entsorgung von Hundekot  beim Gassigehen zu erleichtern hat die Gemeinde an folgenden Standorten sogenannte Hundetoiletten aufgestellt:

Standorte Hundetoiletten:

Wolpertswende:       

 

  • Krautlandweg, Richtung Hochbehälter
  • Riedweg, Richtung Dornacher Ried (bei Umspannstation)
  • Herrengasse, zu Beginn des Fußwegs nach Hatzenturm
  • Hohe Stauden, bei Grüngutsammelstelle
  • Am Wanderweg „Sonnenweg“, bei der Info-Tafel Riedweg/Dornacher Ried

Mochenwangen:       

 

  • Erlen, Richtung Tennisplatz
  • Erlen, Richtung Parkplatz
  • Ende Brunnenweg
  • Auf der Wühle, Ende Straße beim Forstamt, Richtung Eichenwald
  • Richtung Schwarzer Weg (Ende Robert-Stolz-Str.)
  • Ortsausgang Mochenwangen, Richtung Weingarten (am Fußweg zum Schenkenwald)
  • Unterer Esch in Richtung Weg entlang der Schussen
  • Ende Beethovenstraße in Richtung evangelischer Kirche
  • Hauptstraße, Weg Richtung Moosehren

 

Vorsee:                     

 

  • Demnächst werden in Vorsee 2 Hundetoiletten 

Schnelles Internet wird in Wolpertswende Realität!

Insgesamt 18 Gemeinden bilden den Zweckverband "Breitbandversorgung im Landkreis Ravensburg". Zielsetzung ist es, ihre insgesamt 85 900 Einwohner mit Mehrfachdienstleistungen (Breitbandversorgung) zu versorgen. Für diesen Zweck wurden Glasfasertrassen mit einer Länge von 92.595 m im Verbandsgebiet verlegt.

Weitere Informationen

Wolpertswende 2030 – Wir bauen unsere Zukunft

Der Gemeinderat hat beschlossen, für die künftige Ortsentwicklung in Wolpertswende und Mochenwangen eine sogenannte „Zukunftswerkstatt“ einzurichten. Die Zukunftswerkstatt wird „Wolpertswende 2030 – Wir bauen unsere Zukunft!“ lauten. Was beabsichtigen der Gemeinderat und die Gemeindeverwaltung mit dieser Zukunftswerkstatt?

Weitere Informationen

Naherholung zwischen Schussen und Seen

Die Gemeinden Wolpertswende und Fronreute im westlichen Landkreis Ravensburg laden Sie ein, die oberschwäbische Landschaft am Rande und auf den Anhöhen des mittleren Schussentals auf Rad- und Wanderwegen zu genießen.

Weitere Informationen

Alte Kirche Mochenwangen

Die Alte Kirche in Mochenwangen ist ein lebendiges Kulturdenkmal das neben Kunst, Musik, Theater, Kabarett und Literatur auch Brauchtum und Mundart und politische Kultur beheimatet.

Auf der Homepage der Alten Kirche finden Sie alle interessanten Informationen über die Historie, über die aktuellen Veranstaltungen und den Förderverein.

Weitere Informationen 


nach oben