Fotos: Gerhard Tempel
Sie befinden sich hier:Gemeinde Wolpertswende >Startseite

Aktuelle Informationen zur Coronavirus-Situation und Maßnahmen in der Gemeinde Wolpertswende (Stand: 3. Juni 2020)

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

 

kurz vor Pfingsten hat die Landesregierung Baden-Württemberg noch etliche Lockerungen in Bezug auf unser öffentliches und privates Leben während der besonderen Corona-Situation angekündigt und teilweise bereits in der neuerlichen Änderung der allgemeinen Corona-Verordnung und in den zahlreichen Unterverordnungen beschlossen.

 

Als Gemeindeverwaltung versuchen wir Ihnen gegenüber unserem Anspruch gerecht zu werden, Sie gerade in der besonderen Corona-Lage bestmöglich über die Neuerungen der Corona-Verordnungen zu informieren und Sie auf dem Laufenden zu halten.

 

Die Flut an öffentlichen Ankündigungen und nur teilweise erfolgten Umsetzungen in Form von Änderungen und neuen Verordnungen macht es uns gerade enorm schwierig, bisweilen unmöglich, alle Sachverhalte rechtlich einwandfrei und zeitnah aufgearbeitet, bewertet und für uns in der Gemeinde umgesetzt zu haben. Stellenweise enthalten die verschiedenen Unterverordnungen der „allgemeinen“ Corona-Verordnung auch (noch) widersprüchliche Regelungen.

Wir versuchen, die Lage für uns und unsere Gemeinde zu bewerten und dann zeitnah über unsere Internetseite detaillierte Informationen weiterzugeben.

 

Schule und Kindergärten

Momentan läuft der eingeschränkte Regelbetrieb sowie die Notbetreuung an unserer Eugen-Bolz-Grundschule Mochenwangen und an unseren beiden eigenen Kindergärten – Kinderhaus Kleine Strolche und Kindergarten „Sonnenstrahl“ in Mochenwangen – und am katholischen Kindergarten „St. Josef“ in Wolpertswende. Wir bemühen uns immer um eine einheitliche Regelung innerhalb der Gemeinde. Wir stellen gerade die Kindergartengebühren auf die Gegebenheiten um und wollen dabei auf eine stundenweise Abrechnung setzen. Nähere Informationen folgen noch. Neben den Monaten März, April und Mai werden wir auch die üblichen Kindergartengebühren für den Monat Juni aussetzen.

Wir warten im Übrigen auf eine neue, angekündigte Rechtsgrundlage für die generelle Öffnung unserer Kindertageseinrichtungen ab Ende Juni. Die Rechtsgrundlage für die öffentliche Ankündigung wird wohl erst Ende Juni veröffentlicht. Wir hoffen, dass wir genügend Vorlauf haben werden, um Sie rechtzeitig und umfassend darüber informieren zu können.

Dazu darf ich auch auf die gesonderten Informationen weiter unten verweisen.

 

Sport im Freien

Unsere Fußballplätze, Tennisplätze, Volleyballfelder sowie Bolzplätze sind unter den jeweils gültigen Corona-Vorgaben wieder – zumeist für den Trainings- und Übungsbetrieb – geöffnet und können wieder genutzt werden. Bei Vereinsnutzung bitten wir Sie, auf die Anweisungen der Vereine zu achten und diese zu berücksichtigen.

 

Sport in unseren Hallen

Die Panoramahalle in Wolpertswende und die Turn- und Festhalle in Mochenwangen stehen ebenfalls gemäß den gültigen Corona-Verordnungen für den Trainings- und Übungsbetrieb für die Vereine wieder zur Verfügung. Bis auf weiteres orientieren wir uns am bereits vor Corona gültigen Belegungsplan. Anpassungen am Belegungsplan können allerdings je nach Corona-Lage erfolgen.

 

Musik

Proben unserer Musikvereine sind in kleinen Gruppen durch die Musikschule Ravensburg in den Proberäumen der beiden Musikvereine wieder möglich.

 

Veranstaltungen

  • Veranstaltungen mit mehr als 500 Teilnehmern sind bis zum Ablauf des 31. August 2020 untersagt.
  • Ab dem 1. Juni können private Veranstaltungen bis unter 100 Teilnehmer in öffentlich mietbaren Einrichtungen – also beispielsweise Restaurants oder Veranstaltungsstätten – wieder stattfinden, etwa Geburtstagsfeiern, Hochzeiten, Taufen.

 

Aufenthalt im öffentlichen Raum

Der Aufenthalt im öffentlichen Raum ist – wie bisher – bis zum Ablauf des 14. Juni2020 nur alleine oder im Kreis der Angehörigen des eigenen sowie eines weiteren Haushalts gestattet. Zu anderen Personen ist im öffentlichen Raum, wo immer möglich, ein Mindestabstand von 1,50 Metern einzuhalten.

 

Treffen im privaten Umfeld

Im privaten Raum dürfen bis zu zehn – anstatt wie bisher nur fünf – Personen aus mehreren Haushalten zusammenkommen. Die Beschränkung auf zehn Personen gilt weiterhin nicht für Verwandte (Großeltern, Eltern, Kinder, Enkelkinder, Geschwister und deren Nachkommen) sowie die Angehörigen des gleichen Haushalts und deren Ehegatten, Lebenspartner oder Partner.

 

Bei allen Lockerungen und bei aller schrittweisen Rückkehr in eine gewisse Normalität darf ich Sie dennoch bitten, nach wie vor vorsichtig zu sein und im Interesse von uns allen umsichtig zu handeln.

 

Herzliche Grüße,

Ihr

Daniel Steiner

Bürgermeister

 

Zur weiteren Information sind nachfolgend die aktuellen Verordnungen der Landesregierung aufgeführt:

 

Herzliche Grüße,

Ihr

Daniel Steiner

Bürgermeister

 

 

Informationen zur schrittweisen Öffnung in Richtung eines eingeschränkten Regelbetriebs an unseren Kindertagesstätten

Informationen zur aktuellen Situation um die schrittweise Öffnung in Richtung eines eingeschränkten Regelbetriebs an unseren Kindertagesstätten entnehmen Sie bitte hier: Aktueller Elternbrief eingeschränkter Regelbetrieb Kindertagesstätten (Stand 17.05.2020)

 

Zudem haben wir Ihnen den vorigen Elternbrief zum eingeschränkten Regelbetrieb an unseren Kindertagesstätten (Stand 14.05.2020) und die gemeinsame Pressemitteilung von Kultusministerium, Städtetag, Gemeindetag und Landkreistag zur schrittweisen Öffnung von Kitas und Kindertagespflege zur Information hier nochmals beigefügt:

 

Herzliche Grüße,

Ihr

Daniel Steiner

Bürgermeister

Informationen zur Notbetreuung an der Eugen-Bolz-Grundschule Mochenwangen und an unseren Kindertagesstätten ab 27. April 2020

Die aktuellen Informationen zur Notbetreuung an unserer Eugen-Bolz-Grundschule Mochenwangen und unseren Kindertageseinrichtungen entnehmen Sie bitte hier: Elternbrief (Stand 10.05.2020).

 

Den Anmeldebogen für die Notbetreuung finden Sie hier: Anmeldeformular Notbetreuung (Word-Datei)

 

Herzliche Grüße,

Ihr

Daniel Steiner

Bürgermeister

Schnelles Internet wird in Wolpertswende Realität!

Insgesamt 18 Gemeinden bilden den Zweckverband "Breitbandversorgung im Landkreis Ravensburg". Zielsetzung ist es, ihre insgesamt 85 900 Einwohner mit Mehrfachdienstleistungen (Breitbandversorgung) zu versorgen. Für diesen Zweck wurden Glasfasertrassen mit einer Länge von 92.595 m im Verbandsgebiet verlegt.

Weitere Informationen

Wolpertswende 2030 – Wir bauen unsere Zukunft

Der Gemeinderat hat beschlossen, für die künftige Ortsentwicklung in Wolpertswende und Mochenwangen eine sogenannte „Zukunftswerkstatt“ einzurichten. Die Zukunftswerkstatt wird „Wolpertswende 2030 – Wir bauen unsere Zukunft!“ lauten. Was beabsichtigen der Gemeinderat und die Gemeindeverwaltung mit dieser Zukunftswerkstatt?

Weitere Informationen

Naherholung zwischen Schussen und Seen

Die Gemeinden Wolpertswende und Fronreute im westlichen Landkreis Ravensburg laden Sie ein, die oberschwäbische Landschaft am Rande und auf den Anhöhen des mittleren Schussentals auf Rad- und Wanderwegen zu genießen.

Weitere Informationen

Alte Kirche Mochenwangen

Die Alte Kirche in Mochenwangen ist ein lebendiges Kulturdenkmal das neben Kunst, Musik, Theater, Kabarett und Literatur auch Brauchtum und Mundart und politische Kultur beheimatet.

Auf der Homepage der Alten Kirche finden Sie alle interessanten Informationen über die Historie, über die aktuellen Veranstaltungen und den Förderverein.

Weitere Informationen 


nach oben