Fotos: Gerhard Tempel
Sie befinden sich hier:Gemeinde Wolpertswende >Startseite

Vergabeinformation der Gemeinde Wolpertswende

Information über Vergabe beabsichtigte Ausschreibungen

Sanierung Grundschule Mochenwangen

Vergabe- und Ausschreibungsinformationen nach § 19 Abs. 5, VOB Teil A

§ 19 Abs. 5 VOB: Beabsichtigte Beschränkte Ausschreibungen ab einem Auftragswert von 25.000 € ohne Umsatzsteuer 


Ausschreibung (PDF)

Umstellung Straßenbeleuchtung auf LED-Technik

Information über Auftragserteilungen gem § 20 VOB/A beschränkte Ausschreibungen

Auftraggeber: Gemeinde Wolpertswende, Kirchplatz 4, 88284 Wolpertswende


Auftragsgegenstand:
2017 Sanierung der Straßenbeleuchtung auf LED-Technik

Ort der Ausführung: Wolpertswende Mochenwangen 

Name des beauftragten Unternehmens: Netze BW GmbH 88400 Biberach

Stellenausschreibung

Die Stelle des/der hauptamtlichen Bürgermeisters / Bürgermeisterin der Gemeinde Wolpertswende (rd. 4.100 Einwohner) ist wegen Ablaufs der Amtszeit des bisherigen Amtsinhabers neu zu besetzen. Die Amtszeit beträgt 8 Jahre. Die Besoldungrichtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen.


Die Wahl findet am Sonntag, den 4. Februar 2018, eine eventuell notwendig werdende Neuwahl am Sonntag, den 25. Februar 2018, statt.


Wählbar sind Deutsche im Sinne von Art. 116 des Grundgesetzes und Staatsangehörige eines anderen Mitgliedstaates der Europäischen Union (Unionsbürgerinnen, Unionsbürger), die vor der Zulassung der Bewerbungen in der Bundesrepublik Deutschland wohnen.


Die Bewerber/innen müssen am Wahltag das 25., dürfen aber noch nicht das 68. Lebensjahr vollendet haben und müssen die Gewähr dafür bieten, dass sie jederzeit für die freiheitliche demokratische Grundordnung im Sinne des Grundgesetzes eintreten.


Nicht wählbar sind die in § 46 Abs. 2 Nr. 1 und 2 und in § 28 Abs. 2 i.V. mit § 14 Abs. 2 der Gemeindeordnung für Baden-Württemberg (GemO) genannten Personen.


Bewerbungen können frühestens am Tag nach dieser Stellenausschreibung und spätestensam Dienstag, 9. Januar 2018, 18.00 Uhr, schriftlich in verschlossenem Umschlag mit der Aufschrift „Bürgermeisterwahl“ beim Vorsitzenden des Gemeindewahlausschusses, Bürgermeisteramt Wolpertswende, Kirchplatz 4, 88284 Wolpertswende, eingereicht werden.


Der Bewerbung sind folgende Unterlagen beizufügen oder spätestens bis zum Ende der Einreichungsfrist nachzureichen:

  • eine für die Wahl von der Wohngemeinde der Hauptwohnung der Bewerberin/des Bewerbers ausgestellte Wählbarkeitsbescheinigung auf amtlichem Vordruck;
  • eine eidesstattliche Versicherung der Bewerberin/des Bewerbers, dass kein Ausschluss von der Wählbarkeit nach § 46 Abs. 2 Gemeindeordnung vorliegt;
  • Unionsbürgerinnen/Unionsbürger müssen außerdem zu ihrer Bewerbung eine weitere eidesstattliche Versicherung abgeben, dass sie die Staatsangehörigkeit ihres Herkunftsmitgliedsstaates besitzen und in diesem Mitgliedstaat ihre Wählbarkeit nicht verloren haben. In Zweifelsfällen kann auch eine Bescheinigung der zuständigen Verwaltungsbehörde des Herkunftsmitgliedstaats über die Wählbarkeit verlangt werden. Ferner kann von Unionsbürgerinnen/Unionsbürgern verlangt werden, dass sie einen gültigen Identitätsausweis oder Reisepass vorlegen und ihre letzte Adresse in ihrem Herkunftsmitgliedstaat angeben.


Im Falle einer Neuwahl beginnt die Frist für die Einreichung neuer Bewerbungen am Montag, 5. Februar 2018 und endet am Donnerstag, 8. Februar 2018, um 18.00 Uhr. Im Übrigen gelten die Vorschriften für die erste Wahl.


Ort und Zeit einer eventuell öffentlichen Bewerbervorstellung werden den Bewerberinnen/Bewerbern rechtzeitig mitgeteilt.


Der derzeitige Stelleninhaber bewirbt sich wieder.

 

Stellenausschreibung (PDF)

Schnelles Internet wird in Wolpertswende Realität!

Insgesamt 18 Gemeinden bilden den Zweckverband "Breitbandversorgung im Landkreis Ravensburg". Zielsetzung ist es, ihre insgesamt 85 900 Einwohner mit Mehrfachdienstleistungen (Breitbandversorgung) zu versorgen. Für diesen Zweck wurden Glasfasertrassen mit einer Länge von 92.595 m im Verbandsgebiet verlegt.

Weitere Informationen

Wolpertswende 2030 – Wir bauen unsere Zukunft

Der Gemeinderat hat beschlossen, für die künftige Ortsentwicklung in Wolpertswende und Mochenwangen eine sogenannte „Zukunftswerkstatt“ einzurichten. Die Zukunftswerkstatt wird „Wolpertswende 2030 – Wir bauen unsere Zukunft!“ lauten. Was beabsichtigen der Gemeinderat und die Gemeindeverwaltung mit dieser Zukunftswerkstatt?

Weitere Informationen

Naherholung zwischen Schussen und Seen

Die Gemeinden Wolpertswende und Fronreute im westlichen Landkreis Ravensburg laden Sie ein, die oberschwäbische Landschaft am Rande und auf den Anhöhen des mittleren Schussentals auf Rad- und Wanderwegen zu genießen.

Weitere Informationen

Alte Kirche Mochenwangen

Die Alte Kirche in Mochenwangen ist ein lebendiges Kulturdenkmal das neben Kunst, Musik, Theater, Kabarett und Literatur auch Brauchtum und Mundart und politische Kultur beheimatet.

Auf der Homepage der Alten Kirche finden Sie alle interessanten Informationen über die Historie, über die aktuellen Veranstaltungen und den Förderverein.

Weitere Informationen 


nach oben