Fotos: Gerhard Tempel
Sie befinden sich hier:Gemeinde Wolpertswende >Startseite
Schriftgröße ändern:AA+A++

Neues Kinderhaus Kleine Strolche in Mochenwangen ging in Betrieb – Rund 60 Kinder zogen in das neue Gebäude ein

Am Freitag, 14. Oktober 2016 war es soweit: Die Kinder vom katholischen Kindergarten „Haus Mariengart“ zogen aus ihrer bisherigen Räumlichkeiten in das neue Kinderhaus Kleine Strolche am Schulareal in Mochenwangen ein. Rund 60 Kindergartenkinder mit Geschwistern und Eltern sowie den Erzieherinnen und weiteren Gästen zogen vom „Haus Mariengart“ in der Haydnstraße in das neue Kindergartengebäude am Sportplatzweg.

Am „Haus Mariengart“ verabschiedete Pfarrer Stefan Pappelau die Kinder und Erzieherinnen im Namen der katholischen Kirchengemeinde Mochenwangen und dankte den Kindergartenteam für ihre Arbeit im inzwischen 47 Jahre alten „Haus Mariengart“. Zugleich ehrte er die Kindergartenleiterin Monika Hack für ihr 40jähriges Dienstjubiläum bei der katholischen Kirchengemeinde. Die katholische Kirchengemeinde Mochenwangen hatte bislang die Trägerschaft des Kindergartens. Mit dem neuen Kinderhaus wechselt die Trägerschaft von der Kirchengemeinde auf die Gemeinde Wolpertswende. Die Gemeinde hat dabei die Erzieherinnen vom „Haus Mariengart“ für das Kinderhaus Kleine Strolche übernommen. 


Am neuen Kinderhaus ließen die Kinder Luftballone steigen und Bürgermeister Daniel Steiner begrüßte die Kinder, Familien und Erzieherinnen im neuen Gebäude. Nach 16 Monaten Bauzeit (mit Beginn der Abbrucharbeiten am Lehrschwimmbecken im Juni 2015) ist das Kinderhaus nun fertiggestellt. Als guter Brauch überbrachte Bürgermeister Steiner den Erzieherinnen mit der Kindergartenleiterin Monika Hack Brot und Salz für den Einzug in den neuen Kindergarten. Er dankte zugleich allen fleißigen Helfern, wie Erzieherinnen, Bauhofteam, Ortsbaumeister Edwin Wöllhaf, Planer Helmut Schwegler, für die viele Arbeit für den Umzug. Anschließend bezogen die Kindergartenkinder ihre jeweiligen Gruppenräume und für die restlichen Gäste bestand genügend Möglichkeit, sich ein umfassendes Bild vom neuen Kindergarten zu machen.

 

Die offizielle Einweihung des Kinderhauses samt Tag der offenen Tür soll im Frühjahr 2017 stattfinden.


Fotos von Gerhard Tempel, Wolpertswende

Schnelles Internet wird in Wolpertswende Realität!

Insgesamt 18 Gemeinden bilden den Zweckverband "Breitbandversorgung im Landkreis Ravensburg". Zielsetzung ist es, ihre insgesamt 85 900 Einwohner mit Mehrfachdienstleistungen (Breitbandversorgung) zu versorgen. Für diesen Zweck wurden Glasfasertrassen mit einer Länge von 92.595 m im Verbandsgebiet verlegt.

Weitere Informationen

Wolpertswende 2030 – Wir bauen unsere Zukunft

Der Gemeinderat hat beschlossen, für die künftige Ortsentwicklung in Wolpertswende und Mochenwangen eine sogenannte „Zukunftswerkstatt“ einzurichten. Die Zukunftswerkstatt wird „Wolpertswende 2030 – Wir bauen unsere Zukunft!“ lauten. Was beabsichtigen der Gemeinderat und die Gemeindeverwaltung mit dieser Zukunftswerkstatt?

Weitere Informationen

Naherholung zwischen Schussen und Seen

Die Gemeinden Wolpertswende und Fronreute im westlichen Landkreis Ravensburg laden Sie ein, die oberschwäbische Landschaft am Rande und auf den Anhöhen des mittleren Schussentals auf Rad- und Wanderwegen zu genießen.

Weitere Informationen

Alte Kirche Mochenwangen

Die Alte Kirche in Mochenwangen ist ein lebendiges Kulturdenkmal das neben Kunst, Musik, Theater, Kabarett und Literatur auch Brauchtum und Mundart und politische Kultur beheimatet.

Auf der Homepage der Alten Kirche finden Sie alle interessanten Informationen über die Historie, über die aktuellen Veranstaltungen und den Förderverein.

Weitere Informationen 


nach oben