Fotos: Gerhard Tempel
Sie befinden sich hier:Gemeinde Wolpertswende >Startseite

Stellenausschreibung: Auszubildende als Verwaltungsfachangestellte (m/w/d)

Die Gemeinde Wolpertswende (ca. 4.100 Einwohner) sucht 

 

Auszubildende als Verwaltungsfachangestellte (m/w/d)

 

Praktische Ausbildung

Während Ihres Einsatzes in der Gemeindeverwaltung werden Sie verschiedenen Ämtern und Abteilungen wie beispielswiese dem Bürgerbüro, dem Ordnungsamt oder der Kämmerei zugeteilt. Sie erlernen Rechts- und Verwaltungsvorschriften, bearbeiten selbständig Anträge, erteilen Auskünfte und erledigen eigenverantwortlich Organisationsaufgaben. Oft sind Sie Ansprechpartner für Rat suchende Bürger unserer Gemeinde. 

 

Theoretische Ausbildung

Die theoretische Ausbildung erfolgt im 1. und 2. Lehrjahr im Blockunterricht an der Humpis-Schule in Ravensburg. Im letzten Ausbildungsjahr besuchen Sie einen 3-monatigen Lehrgang zur Vorbereitung auf die Abschlussprüfung an der Verwaltungsschule des Gemeindetags in Ravensburg.

 

Ausbildungsdauer

Die Ausbildung beginnt am 1. September 2020 und dauert 3 Jahre.

 

Vorausgesetzter Schulabschluss

Mittlere Reife oder ein als gleichwertig anerkannter Bildungsabschluss.

 

Ausbildungsvergütung

Die Ausbildungsvergütung richtet sich nach dem Tarifvertrag für Auszubildende des öffentlichen Dienstes (TVAöD) in der jeweils gültigen Fassung. Monatlich 1.018,26 € (brutto) im 1. Ausbildungsjahr bis 1.114,02 € (brutto) im 3. Ausbildungsjahr.

 

Wie bewerbe ich mich?

Für Ihre Bewerbung benötigen Sie neben dem Anschreiben einen Lebenslauf und die Kopie der letzten beiden Schulzeugnisse. Falls Sie bereits eine abgeschlossene Schulbildung besitzen, fügen Sie bitte auch eine Kopie des Abschlusszeugnisses bei.

 

Bewerbungsverfahren

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bis 15.10.2019an das Bürgermeisteramt Wolpertswende, Personalamt, Kirchplatz 4, 88284 Wolpertswende oder per Mail an bewerbungen@wolpertswende.de Für weitere Auskünfte steht Ihnen Hauptamtsleiterin Frau Hauchler gerne unter 07502/9403-16 zur Verfügung.

Schnittige Obstbäume - Ihr Bestand liegt uns am Herzen!

Streuobstwiesen sind ein wichtiger Lebensraum für eine Vielzahl gefährdeter Arten und prägend für das Landschaftsbild unserer Region. Leider sind viele unserer Streuobstbestände mittlerweile verschwunden und zunehmend gefährdet. Gründe hierfür sind neben notwendiger Flächeninanspruchnahme für Baugebiete vor allem mangelndes Wissen oder Zeit für die Pflege und zunehmende Vermistelung.

Das soll sich ändern. Bereits im letzten Winter/Frühjahr wurden im Rahmen des Projekts „1000 schnittige Obstbäume“ insgesamt 20 Streuobstbestände durch geschulte Fachwarte für Obst- und Gartenbau geschnitten und 2/3 der Kosten vom Landkreis und der Gemeinde übernommen. In der kommenden Schnittperiode November 2019 bis April 2020 wird das Projekt als Bestandteil der Biodiversitätsstrategie des Landkreises Ravensburg auf das gesamte Kreisgebiet ausgeweitet. Die Abwicklung des Projekts erfolgt durch das Bau- und Umweltamt der Landkreisverwaltung in Zusammenarbeit mit den Gemeindeverwaltungen und dem Fachwarteverein für Obst- und Gartenbau.

Alle Streuobsteigentümer sind herzlich eingeladen, ihr Interesse an einer Teilnahme am Projekt zu bekunden. Das Anmeldeformular und weitere Informationen zum Projekt können auf der Homepage des Landkreises Ravensburg www.rv.de oder der Homepage der Gemeinde Fronreute und Wolpertswende aufgerufen werden und sind auch bei der örtlichen Gemeindeverwaltung erhältlich. Ansprechpartner für die Gemeinden Fronreute und Wolpertswende ist Herr Liche. Er ist unter der Telefonnummer 07502-954-44 erreichbar. 

Gesucht werden vorrangig Streuobstbestände mit einem Pflegedefizit und erkennbarem Mistelbefall. Aus allen Meldungen werden anschließend anhand fachlicher Kriterien Bestände für den Projektzeitraum 2019/2020 ausgewählt. 

Praktische Beteiligung ist ebenfalls erwünscht. Schneiden Sie mit und erweitern Sie dabei Ihr praktisches Wissen in der Baumpflege.

Interessenten werden gebeten, sich bis spätestens 31.08.2019für das Projekt anzumelden. Das Anmeldeformular ist über die Gemeindeverwaltung einzureichen.

Schnelles Internet wird in Wolpertswende Realität!

Insgesamt 18 Gemeinden bilden den Zweckverband "Breitbandversorgung im Landkreis Ravensburg". Zielsetzung ist es, ihre insgesamt 85 900 Einwohner mit Mehrfachdienstleistungen (Breitbandversorgung) zu versorgen. Für diesen Zweck wurden Glasfasertrassen mit einer Länge von 92.595 m im Verbandsgebiet verlegt.

Weitere Informationen

Wolpertswende 2030 – Wir bauen unsere Zukunft

Der Gemeinderat hat beschlossen, für die künftige Ortsentwicklung in Wolpertswende und Mochenwangen eine sogenannte „Zukunftswerkstatt“ einzurichten. Die Zukunftswerkstatt wird „Wolpertswende 2030 – Wir bauen unsere Zukunft!“ lauten. Was beabsichtigen der Gemeinderat und die Gemeindeverwaltung mit dieser Zukunftswerkstatt?

Weitere Informationen

Naherholung zwischen Schussen und Seen

Die Gemeinden Wolpertswende und Fronreute im westlichen Landkreis Ravensburg laden Sie ein, die oberschwäbische Landschaft am Rande und auf den Anhöhen des mittleren Schussentals auf Rad- und Wanderwegen zu genießen.

Weitere Informationen

Alte Kirche Mochenwangen

Die Alte Kirche in Mochenwangen ist ein lebendiges Kulturdenkmal das neben Kunst, Musik, Theater, Kabarett und Literatur auch Brauchtum und Mundart und politische Kultur beheimatet.

Auf der Homepage der Alten Kirche finden Sie alle interessanten Informationen über die Historie, über die aktuellen Veranstaltungen und den Förderverein.

Weitere Informationen 


nach oben