Fotos: Gerhard Tempel
Sie befinden sich hier:Gemeinde Wolpertswende >Startseite

Stellenausschreibung: Stellvertretende/n Leiter/in der Finanzverwaltung (Kämmerei) (m/w/d)

Die Gemeinde Wolpertswende (4.200 Einwohner) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

 

stellvertretende/n Leiter/in der Finanzverwaltung 

(Kämmerei) (m/w/d)

 

Ihr Aufgabengebiet umfasst insbesondere:

 

  • Stellvertretende Leitung der Finanzverwaltung
  • Zuarbeit bei der Haushaltsplanung
  • Durchführung und Ausarbeitung der Jahresrechnung
  • Ausarbeitung von Finanzzwischenberichten
  • Gebührenkalkulationen, Globalberechnungen und Satzungsrecht
  • Preisgestaltung, Bauplatzvergaben und Abrechnung von Baugebieten
  • Eine endgültige Aufgabenzuordnung bleibt vorbehalten.

 

Die Gemeinde Wolpertswende hat ihr Finanzwesen bereits im Jahr 2019 auf das neue kommunale Haushaltsrecht (Doppik) umgestellt. 

 

Ihr Profil: 

 

  • Abschluss als Dipl.-Verwaltungswirt (FH) bzw. Bachelor of Arts-Public Management oder vergleichbare kaufmännische Qualifikation
  • Selbständiges, eigenverantwortliches und effizientes Arbeiten
  • Durchsetzungsvermögen und Dienstleistungsorientierung
  • Umfassende EDV-Kenntnisse, idealerweise Kenntnisse in der Finanzsoftware CIP

 

Wir bieten:

 

  • Ein vielseitiges und interessantes Arbeitsumfeld mit der Möglichkeit zur vorübergehenden Übernahme von Leitungsfunktionen
  • Ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis
  • Eine Eingruppierung je nach Qualifikation bis A10 mit Aussicht auf A11 bzw. nach entsprechender Entgeltgruppe des TVöD
  • Ein angenehmes Arbeitsklima in einem motivierten Team
  • Flexible Arbeitszeitregelung

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann schicken Sie uns Ihre Bewerbung bis spätestens 20. März 2020 an die Gemeinde Wolpertswende, Kirchplatz 4, 88284 Wolpertswende oder an bewerbungen@wolpertswende.de. Für weitere Auskünfte steht Ihnen Kämmerin Jennifer Hauser gerne zur Verfügung (Telefon: 07502 / 9403-17).

Rathaus Wolpertswende

Im Rathaus stehen wir Ihnen auch weiterhin als Ansprechpartner zu den üblichen Geschäfts-bzw. Öffnungszeiten zur Verfügung.

Der Besucherverkehr bei der Gemeindeverwaltung Wolpertswende wird als Vorsichtsmaßnahme eingeschränkt: Wir bitten Sie daher nicht unangemeldet zu uns zu kommen, sondern nach telefonischer Terminvereinbarung oder nach Anfrage per E-Mail.

Bitte richten Sie zunächst Ihre Anliegen telefonisch unter 07502/ 9403-0 oder per E-Mail unter gemeinde@wolpertswende.de an die Gemeindeverwaltung.

Aktuelle Informationen zur Coronavirus-Situation und Maßnahmen in der Gemeinde Wolpertswende (Stand: 21. März 2020)

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

 

die Landesregierung hat am gestrigen Freitag, 20. März 2020 ihre Rechtsverordnung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus geändert. Die neuen Regelungen gelten ab Samstag, den 21. März 2020.

 

Die Landesregierung setzt per Verordnung weitere Maßnahmen in Kraft. Ab dem 21. März 2020 gilt zusätzlich:

 

  • Alle Restaurants und Gaststätten im Land müssen schließen. Essen zum Mitnehmen und auf Bestellung bleibt aber weiterhin möglich.
  • Alle Zusammenkünfte und Ansammlungen auf öffentlichen Plätzen sind verboten. Gruppenbildungen von mehr als drei Personen darf es nicht mehr geben. Natürlich können Familien oder Menschen, die zusammenleben, weiter gemeinsam auf die Straße.
  • Einreisen und Durchreisen von Personen aus internationalen Corona-Risikogebieten nach oder durch Baden-Württemberg sind untersagt. Ausgenommen sind Fahrten zum Arbeitsplatz, zum Wohnort, zum Transport von wichtigen Gütern und besondere Härtefälle, etwa bei einem Todesfall in der Familie.
  • Frisöre müssen schließen.

 

Zur weiteren Information sind nachfolgend die aktuelle, zusammengefasste Verordnung der Landesregierung sowie Auslegungshinweise zur Corona-Verordnung zur Öffnung und Schließung von Geschäften aufgeführt:

 

 

WICHTIGE MITTEILUNG des Beauftragten für den Notdienst der KVBW – Kein Abstrich ohne Symptome und ohne Anmeldung!

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass Sie nur dann einen Abstrichtest durchführen lassen können, wenn Sie folgende Papiere vorweisen können:

  • Meldebogen
  • Labor-Auftrag
  • Labor-Aufkleber
  • Versicherungskarte

Personen ohne vorherigen Hausarztkontakt werden nicht getestet!

 

Finanzhilfen und Unterstützung für Unternehmen und Betriebe

Inzwischen sind vom Bund und vom Land Hilfs- und Förderprogramme für Unternehmen und Betriebe kurzfristig aufgestellt worden. Sollten Sie finanzielle Hilfe oder Unterstützung benötigen, stehen Ihnen Ihre Hausbanken gerne unbürokratisch und rasch zur Verfügung. Bitte nehmen Sie daher direkt mit Ihrer Hausbank Kontakt auf.

 

Fahrplaneinschränkungen im Busverkehr

Bedingt durch die auferlegten Schutzmaßnahmen kommt es auch zu Fahrplaneinschränkungen im Busverkehr. Die Situation verändert sich derart schnell, dass Änderungen nur noch über die Presse und auf der Internetseite von bodo – www.bodo.de – veröffentlicht sind.

 

Alles, was Sie verlässlich zum Coronavirus wissen möchten, finden Sie auf der Internetseite des Robert-Koch-Instituts: rki.de

 

Für uns alle gilt als Zeichen der Solidarität und der gegenseitigen Mithilfe und Unterstützung: Bleiben Sie bitte zuhause!

 

Bleiben Sie gesund!

 

Herzliche Grüße,

Ihr

Daniel Steiner

Bürgermeister

Aktuelle Informationen zur Coronavirus-Situation und Maßnahmen in der Gemeinde Wolpertswende (Stand: 18. März 2020)

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

 

Die Landesregierung hat eine neue Verordnung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus beschlossen. Die Verordnung tritt am 18. März 2020 in Kraft.

 

Die Landesregierung hat ihre Rechtsverordnung über infektionsschützende Maßnahmen angepasst. Die neuen Regelungen gelten ab Mittwoch, den 18. März 2020. Um die weitere Ausbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen, werden Einrichtungen und Geschäfte in großem Umfang geschlossen.

 

Es gelten unter andern folgende Regelungen:

 

Offen bleiben

  • Einzelhandel für Lebensmittel,
  • Wochenmärkte, Abhol- und Lieferdienste,
  • Getränkemärkte,
  • Apotheken,
  • Sanitätshäuser,
  • Drogerien,
  • Tankstellen,
  • Banken und Sparkassen,
  • Poststellen,
  • Frisöre, Reinigungen, Waschsalons,
  • der Zeitungsverkauf,
  • Bau-, Gartenbau- und Tierbedarfsmärkte sowie der Großhandel
  • Hofläden und Raiffeisenmärkte

 

Diese Verkaufsstellen können jetzt auch am Sonntag und Feiertag geöffnet werden.

 

Alle weiteren Verkaufsstellen des Einzelhandels, die nicht zu den oben genannten Einrichtungen gehören, werden geschlossen.

 

Gaststätten

 

  • Der Betrieb von Gaststätten wird grundsätzlich untersagt.
  • Vom Verbot ausgenommen sind allerdings Gaststätten, die Speisen und Getränke anbieten sowie Mensen, wenn sichergestellt ist, dass
    - die Plätze für die Gäste so angeordnet werden, dass ein Abstand von mindestens 1,5 Metern zwischen den Tischen gewährleistet ist,
    - Stehplätze so gestaltet sind, dass ein Abstand von mindestens 1,5 Metern zwischen den Gästen gewährleistet ist.
  • Die Gaststätten dürfen frühestens ab sechs Uhr geöffnet und müssen spätestens ab 18 Uhr geschlossen werden.

 

Der Betrieb folgender Einrichtungen wird untersagt:

 

  • Kultureinrichtungen jeglicher Art, insbesondere Museen, Theater, Schauspielhäuser, Freilichttheater,
  • Bildungseinrichtungen jeglicher Art, insbesondere Akademien und Fortbildungseinrichtungen, Volkhochschulen,
  • Kinos,
  • Schwimm- und Hallenbäder, Thermal- und Spaßbäder, Saunen,
  • alle öffentlichen und privaten Sportanlagen und Sportstätten, insbesondere Fitnessstudios, und ähnliche Einrichtungen,
  • Volkshochschulen und Jugendhäuser,
  • öffentliche Bibliotheken,
  • Vergnügungsstätten, insbesondere Spielhallen, Spielbanken, Wettannahmestellen
  • Prostitutionsstätten, Bordelle und ähnliche Einrichtungen
  • Eisdielen, Bars, Shisha-Bars, Clubs, Diskotheken, Kneipen und ähnliche Einrichtungen,
  • Messen, Ausstellungen, Freizeit- und Tierparks sowie Anbieter von Freizeitaktivitäten (auch außerhalb geschlossener Räume), Spezialmärkte
  • Öffentliche Spiel- und Bolzplätze.

 

Veranstaltungen

 

  • Untersagt sind Zusammenkünfte in Vereinen und sonstigen Sport- und Freizeiteinrichtungen sowie Angebote von Volkshochschulen, Musikschulen und sonstigen öffentlichen und privaten Bildungseinrichtungen im außerschulischen Bereich sowie Reisebusreisen.
  • Untersagt sind Zusammenkünfte in Kirchen, Moscheen, Synagogen und die Zusammenkünfte anderer Glaubensgemeinschaften.
  • Auch alle sonstigen Veranstaltungen sind untersagt.

 

Zur weiteren Information sind nachfolgend die aktuelle Verordnung der Landesregierung und ein Merkblatt für Personen der sog. Risikogruppe aufgeführt:

 

Alles, was Sie verlässlich zum Coronavirus wissen möchten, finden Sie auf der Internetseite des Robert-Koch-Instituts: www.rki.de

 

Bleiben Sie gesund!

 

Herzliche Grüße,

Ihr

Daniel Steiner

Informationen zur Einrichtung einer Notfallbetreuung an unserer Eugen-Bolz-Grundschule Mochenwangen und unseren Kindertageseinrichtungen nach deren Schließung ab Dienstag, 17. März 2020

Die aktuellen Informationen zur Einrichtung einer Notfallbetreuung an unserer Eugen-Bolz-Grundschule Mochenwangen und unseren Kindertageseinrichtungen entnehmen Sie bitte hier: Elternbrief (Stand 18.03.2020).

 

Bleiben Sie gesund!

 

Herzliche Grüße,

Ihr

Daniel Steiner

Aktuelle Informationen

Notruf

Polizei: 110
Feuerwehr: 112 
Rettungsdienst - Notarzt: 112 

Bereitschaftsdienste

Informationen zu den Bereitschaftsdiensten der Ärzte und Apotheker finden Sie hier.

Der neue Personalausweis

Wichtige Informationen zum neuen Personalausweis finden Sie hier.

Aktuelle Veranstaltungen

Keine Einträge gefunden


weitere Veranstaltungen

Schnelles Internet wird in Wolpertswende Realität!

Insgesamt 18 Gemeinden bilden den Zweckverband "Breitbandversorgung im Landkreis Ravensburg". Zielsetzung ist es, ihre insgesamt 85 900 Einwohner mit Mehrfachdienstleistungen (Breitbandversorgung) zu versorgen. Für diesen Zweck wurden Glasfasertrassen mit einer Länge von 92.595 m im Verbandsgebiet verlegt.

Weitere Informationen

Wolpertswende 2030 – Wir bauen unsere Zukunft

Der Gemeinderat hat beschlossen, für die künftige Ortsentwicklung in Wolpertswende und Mochenwangen eine sogenannte „Zukunftswerkstatt“ einzurichten. Die Zukunftswerkstatt wird „Wolpertswende 2030 – Wir bauen unsere Zukunft!“ lauten. Was beabsichtigen der Gemeinderat und die Gemeindeverwaltung mit dieser Zukunftswerkstatt?

Weitere Informationen

Naherholung zwischen Schussen und Seen

Die Gemeinden Wolpertswende und Fronreute im westlichen Landkreis Ravensburg laden Sie ein, die oberschwäbische Landschaft am Rande und auf den Anhöhen des mittleren Schussentals auf Rad- und Wanderwegen zu genießen.

Weitere Informationen

Alte Kirche Mochenwangen

Die Alte Kirche in Mochenwangen ist ein lebendiges Kulturdenkmal das neben Kunst, Musik, Theater, Kabarett und Literatur auch Brauchtum und Mundart und politische Kultur beheimatet.

Auf der Homepage der Alten Kirche finden Sie alle interessanten Informationen über die Historie, über die aktuellen Veranstaltungen und den Förderverein.

Weitere Informationen 


nach oben